Startseite   |    Impressum/Kontakt   |    Datenschutz   |    AGB           

Ihr Finanzexperte

      

FACHBERATUNG FÜR FINANZDIENSTLEISTUNGEN

GELDANLAGEN – VERSICHERUNGEN - FINANZIERUNGEN

                                                             

 

Stichwortsuche

 

 

 


Die besten Tagesgeldkonto Angebote

 

Ein Tagesgeldkonto zu eröffnen ist keine große Aufgabe, doch oftmals sollte man sich im Vorfeld bereits informieren, welche Bank die attraktivsten Konditionen bietet. Nicht immer sind die Tagesgeldkonten gleich, auch wenn dies auf den ersten Blick so scheinen mag. Mit diversen Vergleichsrechnern im Internet hat der Kunde jedenfalls die Möglichkeit bereits im Vorfeld Informationen einzuholen, welche für den Abschluss des Tagesgeldkontos äußerst wichtig sein können.



Dies sind aktuell die besten Tagesgeld Anbieter
Bei einer Einlage von 10.000 Euro bietet die MoneYou Bank einen Zinssatz von 2,78 Prozent an. Die Rendite würde hier bei einer vierteljährlichen Verzinsung 2,78 Prozent betragen, sodass ein Zinsgewinn von 277,85 Euro nach zwölf Monaten erfolgen soll. Die Einlagensicherung gilt bis zu 100.000 Euro. Die VTB Direktbank hingegen bietet einen Zinssatz von 2,73 Prozent an, was einer Rendite von 2,73 Prozent entspricht und einen Zinsüberschuss von 272,75 Euro ergibt. Auch hier beträgt die Einlagensicherung 100.000 Euro. Die Cortal Consors bietet bei ihrem Tagesgeldkonto einen Zinssatz von 2,63 Prozent an, was einer Rendite von 2,63 Prozent entspricht und eine Zinsgutschrift von 262,55 Euro bedeutet. Die Einlagensicherung gilt bis zu 45 Millionen Euro pro Kunde, nicht pro Konto. Die Deniz Bank, ein aufstrebendes Unternehmen, bietet einen Zinssatz von 2,60 Prozent ihren Kunden an. Die Rendite mit 2,60 Prozent garantiert einen Zinsgenuss von 260 Euro. Die Einlagensicherung liegt ebenfalls bei 100.000 Euro. Schwache Konditionen hingegen bietet die Norisbank Sparcard, welche mit 0,25 Prozent und einer ergebenden Rendite von 0,25 Prozent auf den letzten Platz gelandet ist. Die Zinsgutschrift beträgt 25 Euro. Die Einlagensicherung ist mit 53 Millionen Euro vorgeschrieben. Auch die Wüstenrot Bank mit 1,34 Prozent ist im unteren Mittelfeld beheimatet.




 



Partner

 

 

© 2007-2012 IhrFinanzexperte.de, All Rights Reserved.