Startseite   |    Impressum/Kontakt   |    Datenschutz   |    AGB           

Ihr Finanzexperte

      

FACHBERATUNG FÜR FINANZDIENSTLEISTUNGEN

GELDANLAGEN – VERSICHERUNGEN - FINANZIERUNGEN

                                                             

 

Stichwortsuche

 

 

News

 

Bundestag und Bundesrat haben mit der verabschiedeten Unternehmenssteuerreform auch die Einführung der Abgeltungsteuer beschlossen. Sie wird zum 01.01.2009 in Deutschland eingeführt.  [mehr...]

 


Der Ratenkredit

 

Als Ratenkredit bezeichnet man ein Darlehen an Privatpersonen der in festgelegten, gleichbleibenden Monatsbeiträgen (Raten) zurückgezahlt wird. Ratenkredite werden von Banken unter verschiedenen Bezeichnungen angeboten, zum Beispiel als Konsumentenkredit oder Anschaffungskredit. Banken werben auch gern mit eigenen Namen für Ratenkredite. In Deutschland gibt es seit den 50er Jahren Ratenkredite für Privatpersonen. Damals fing man an, Neuwagen zu finanzieren, woraus sich im Zuge des Wirtschaftswunders und der damit verbundenen Liquidität der Bürger das Kreditwesen in seiner heutigen Form entwickelt hat.

Finden Sie mit dem Ratenkredit Vergleich einen Ratenkredit, der Ihnen die Erfüllung Ihrer individuellen Wünsche ermöglicht und vergleichen Sie jetzt Ratenkredite online! Wir haben für Sie die wichtigsten Anbieter für günstige Ratenkredite zusammengestellt!

Die Abwicklung eines Ratenkredits

Die meisten Banken bieten standardisierte Kreditprodukte für Privatkunden an. Die Höhe dieser Kredite geht von 1.000 Euro bis zu 100.000 Euro und die Laufzeit beträgt in der Regel maximal 96 Monate. Eine Stellung von Sicherheiten ist meist nicht erforderlich, sofern der Kreditnehmer über ein regelmäßiges Einkommen und eine positive Bonität verfügt. Sollte die Bonität nicht ausreichen oder das monatliche Einkommen von der Bank als zu niedrig eingestuft werden, kann man sich auch mit einer Bürgschaft absichern, die von einem solventen Bürgen geleistet wird. Bei der Finanzierung von Immobilien und Kraftfahrzeugen wird häufig eine sogenannte Sicherungsübereignung vereinbart. Das heißt, ist der Kreditnehmer nicht in der Lage die monatlichen Beiträge zu leisten, geht das finanzierte Objekt in den Besitz der Bank über. Eine Sicherungsübereignung von Kraftfahrzeugen ist heutzutage nicht mehr üblich; der Halter fährt das Fahrzeug weiter, welches aber der Bank gehört und ihm erst zurückübereignet wird, wenn die Kreditsumme getilgt wurde.

Die Rückzahlung des Ratenkredits erfolgt in gleichbleibenden Monatsraten, die die Kredittilgung, die Zinsen, Gebühren und Auslagen des Kreditinstituts beinhalten. Die Zinsen für den Ratenkredit liegen höher als die einer Baufinanzierung, aber niedriger als die eines Dispositionskredites. Daher wird der Ratenkredit oft aufgenommen, um einen Dispokredit auszulösen. Die Bearbeitungskosten der Bank werden oft einmalig gezahlt, und betragen meistens 2% der Kreditsumme. Viele Direktbanken bieten günstigere Ratenkredite an als die traditionellen Filialbanken. Hier lohnt sich also ein Kredit Vergleich der Konditionen durchaus! Ratenkredite werden in die Schufa eingetragen, und die Schufa wird auch vor Vergabe eines solchen Kredites abgefragt. Wer eine schlechte Bonität hat, bekommt in aller Regel keinen Kredit.

Die Kündigung des Ratenkredits

Ein Ratenkredit kann durch den Kreditnehmer aber auch durch die kreditgebende Bank gekündigt werden. Erfolgt die Kündigung durch den Kreditnehmer, muss dieser eine Kündigungsfrist von drei Monaten beachten. Er muss jedoch damit rechnen, dass die Bank eine Gebühr für die Bearbeitung der Kündigung erhebt, und er seine Bearbeitungsgebühr, die er bei Vergabe des Kredites gezahlt hat, nicht zurückerstattet bekommt.

Die Bank darf einen Kredit nicht ohne Weiteres kündigen. Für eine Kündigung müssen hier die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

- Der Kreditnehmer muss mindestens zwei Monatsraten in Verzug sein.
- Die Ratenrückstände müssen mindestens 10% bei weniger als drei Jahren Laufzeit und 5% bei mehr als drei Jahren Laufzeit betragen.
- Die Bank muss den Kreditnehmer zwei Mal angemahnt, und ihm mit Kündigung des Ratenkredits gedroht haben.

Ratenkredit ohne Schufa

Ein Ratenkredit ohne Abfrage der Schufa ist bei deutschen Kreditunternehmen nicht möglich. Für Kunden, die dennoch einen schufafreien Kredit wünschen, gibt es die Möglichkeit des Schweizer Kredites. Schweizer Kreditinstitute überprüfen die Schufa nicht, sie lassen sich dieses Risiko aber durch höhere Zinsen und Kreditversicherungen erstatten. Rechnen Sie vorher Ihren Kredit gut durch, damit Sie sicher sein können, dass Sie in der Lage sind die monatlichen Belastungen zu tragen. Der kostenlose Ratenkredit Vergleich hilft Ihnen dabei!

Quelle: kreditaktuell.com

  Interesse? Hier kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!



 



Partner

 

 

© 2007-2011 IhrFinanzexperte.de, All Rights Reserved.